Eltern-Kind-Turnen: Nachtrag zur Würfelstunde

Ich bin wieder einmal gar nicht dazu gekommen, Euch zu erklären, was mich zu dieser Stunde inspiriert hat. Hier also in Kürze meine Beweggründe:

Ich wollte Euch ein paar Möglichkeiten aufzeigen, was man so alles mit den Basisgeräten wie Bank, Ball (bzw. Frosch), Boden und der großen Rutsche machen kann.

Normalerweise baue ich Bewegungslandschaften auf und erkläre nur grob, wo der Start ist und worauf zu achten ist. Genaue Übungen gebe ich nicht vor. Die Kinder finden schon ihren Weg über die Gerätschaften. Falls Euch nun aber euer Kind fragt, wie es die Geräte sonst noch überwinden kann, habt ihr ein paar Anregungen erhalten.

Außerdem haben wir noch ein paar Fähigkeiten nebenher trainiert:

  • Erkennen von Farben (gewürfelte Farbe führt zur gleichfarbigen Station)
  • Erkennen der Zahlenbilder auf dem Würfel und wiederfinden auf den Stationsbeschreibungen
  • Kooperation – an den Stationen, die nur zusammen bewältigt werden konnten
  • Erklärungen anhören und umsetzen

Ihr werdet einige der Stationskarten in den folgenden Stunden ab und an wiedersehen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Aktuelles und getaggt mit am von .

Über Astrid

Ich bin seit der Saison 2014/15 die Übungsleiterin vom Eltern-Kind-Turnen. Am liebsten baue ich die gesamte Halle mit allen zur Verfügung stehenden Gerätschaften voll. Ab und zu probiere ich auch was Neues aus - mal funktioniert es, mal nicht. Lasst euch überraschen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s